Christophorus Hospizverein Erding e.V.

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst

Kontakt

Druckversion

Roßmayrgasse 3a, Rgb.
85435 Erding
Deutschland

Telefon: 08122 901683
Telefax: 08122 892852

E-Mail: info@hospizverein-erding.de

Hospizbegleitung

Druckversion

Der Christophorus Hospizverein Erding e.V.

Achtsam begegnen wir Schwerstkranken, Sterbenden und ihren Zugehörigen. In herzlicher Zuwendung sind wir unentgeltlich und unbürokratisch für Sie da. Zuhause, im Pflege- und Altenheim sowie im Krankenhaus möchten wir Ihnen Schweres leichter machen. Unter ständiger Absprache mit unserer Einsatzleitung und den Palliative-Care-Fachkräften wollen unsere Hospizbegleiter Sie und Ihre Zugehörigen umfassend unterstützen und einfühlsam begleiten. Begleiten heißt für uns, einen Weg mit Ihnen gemeinsam zu gehen. Wir bieten entlastende Gespräche an und leisten Beistand in der Sterbephase. Menschen aller Glaubensrichtungen und Nationalitäten sind bei uns willkommen.

 

                                                                                                                       Bild: Fotoclub Erding

 

Unsere Hospizbegleiter

* begleiten Schwerkranke zu Hause, im Alten- und Pflegeheim sowie im Krankenhaus
* entlasten Angehörige und Familien, schaffen Freiraum
* arbeiten eng mit den behandelnden Ärzten, Pflegekräften, sozialen Diensten und dem PalliativTeam zusammen
* haben eine solide Ausbildung im Umgang mit Schwerkranken
* sind ehrenamtlich, also unentgeltlich tätig
* nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Supervisionen teil
* unterliegen der Schweigepflicht
* sind nicht hauswirtschaftlich oder pflegerisch tätig

 

 

 

Unsere Hilfe kann beinhalten

* Gesellschaft leisten (Gespräche, Unterstützung bei Hobbys und Vorlieben, Spazierengehen…)
* Emotionale Unterstützung (Zuhören, Gespräche, Begleitung zu Terminen…)
* Hilfen bei persönlichen Angelegenheiten (Korrespondenz, Behördengänge, Begleitung zum Arzt, Unterstützung bei privaten Kontakten…)
* Spirituelle Begleitung (Gespräche, Gebete, Rituale…)

 

 


„Einen Menschen und seine Angehörigen

in ihrer letzten Lebenszeit zu begleiten, ist sicherlich nicht immer einfach.

Doch überwiegt ein tiefes Gefühl von Dankbarkeit dafür,

dass man so viel Vertrauen und Nähe erleben darf“

                                                                                                       (Eine Hospizbegleiterin)